Kirschblütenbaum vor dem Schloss in Jever

Den Urlaub ganz friesisch genießen

Elisabethufer unter neuer Leitung

Am 26.03.2018 haben wir das Hotel Am Elisabethufer von den langjährigen Besitzern übernommen und begrüßen Sie auf den neu gestalteten Webseiten.

Einiges hat sich am Webauftritt schon geändert, vieles wird sich hier noch ändern: Unsere Seiten werden besser nutzbar, informativer und vor allen Dingen aktueller werden.

Wir werden Ihnen die Möglichkeit geben, sich über einen Klick mit interessanten Orten, Veranstaltungen, Restaurants und wichtigen Punkten Ostfrieslands, Frieslands und Umgebung zu verbinden. - Für die vielen sonnigen Tage aber auch zur Hilfe, um den einen oder anderen weniger sonnigen Tag zu überstehen.

Unsere Heimat ist dicht mit Geschichte und Geschichten bedeckt, voller historischer Orte, mit wunderbarer Natur gesegnet und bietet alles an Veranstaltungen, von Orgelkonzerten über Rockkonzerte und Kabarett.

Alles im Umkreis von 45 Minuten mit dem Auto zu erreichen.

Was will man mehr?!

 

Veranstaltungen

Samstag, 28.04.2018

Der Saal wird in Bankettbestuhlung aufgebaut. Einlass ist um 18 Uhr, ab 18.30 Uhr ist dann das Buffet eröffnet. Gegen 20 Uhr heißt es dann „Neues Kabarett im Dreierpack“. David Werker wurde

Samstag, 05.05.2018

Kirche, Synagoge und Schloss – in Dornum liegt das bekanntlich alles nah

Hotel Am Elisabethufer im friesischen Jever

Willkommen im Hotel "Am Elisabethufer" in der historischen Marienstadt Jever!

 

Unsere Vorgänger Frau Mary Eilers und Herr Anton-W. Janssen haben das „Hotel Am Elisabethufer“ in vielen Jahren zu einem Ort des Wohlfühlens für Reisende und Urlaubsgäste gemacht, die von hier aus die Stadt Jever, Friesland und Umgebung, die Küste und die Inseln „erfahren“ haben.

Das ist für uns der Grundstein und auch der Maßstab, von dem aus wir unsere zukünftige Arbeit gestalten werden.

Wir freuen uns, Sie als Gäste in unserem Haus begrüßen zu dürfen.

Karin und Friedrich-W. Teute

Eine frische Brise, kein Sturmwind

Im Haus werden sich einige Dinge ändern.

Dies werden wir behutsam und Stück für Stück tun. Dinge werden nur geändert, wenn Sie dem Wohl unserer Gäste besser dienen. Keine lauten, störenden Umbauarbeiten.

Versprochen.

Die Ausstattung unseres Hotels

Das Hotel am Elisabethufer überzeugt durch eine familiäre und herzliche Atmosphäre. Direkt am Gebäude stehen eigene kostenfreie Parkplätze für Ihren PkW zur Verfügung. Sollten Sie mit dem Rad ins schöne Friesland reisen oder Ihre Räder für ausgedehnte Fahrradtouren in die friesische Landschaft mitbringen, so können Sie diese trocken und sicher in unserer Fahrradgarage unterstellen. Eine Lademöglichkeit für E-Bikes steht Ihnen in unserer Fahrradgarage zur Verfügung.

Im gesamten Hotelgebäude sowie im Außenbereich können Sie während Ihres Aufenthalts das WLAN-Netz des Hotels kostenfrei nutzen. Im Außenbereich laden übrigens unsere Sommerterrasse sowie ein Pavillon zum Verweilen ein.

Jevers Altstadt, der MTV-Fitnesspark sowie die Tennisanlage sind bequem zu Fuß in ca. 5 Minuten zu erreichen.

Die Namensgebung unseres Hotels

Prinzessin Elisabeth von Sachsen-Altenburg
Prinzessin Elisabeth von Sachsen-Altenburg
Der Name unseres Hotels sowie die Straßenbezeichung "Elisabethufer" sind auf Elisabeth Pauline Alexandrine von Sachsen-Altenburg zurückzuführen.
 
Elisabeth lebte von 1826 bis 1896. Durch Heirat mit Großherzog Nikolaus Friedrich Peter II. von Oldenburg im Jahr 1852 entstand die Verbindung zu unserer Stadt Jever. Denn diese stand in ihrer wechselvollen Geschichte in der Zeit ab 1818 unter der Herrschaft des Großherzogtums Oldenburg. Elisabeth war die Mutter des letzten bis 1918 regierenden Großherzogs von Oldenburg.
 
Auch die Moorsiedlung Colonie-Hunte-Ems-Kanal wurde 1880 zu Ehren der Großherzogin Elisabethfehn benannt.